top of page
  • horstreitter

Ski-Alpin - GSC Dachau startet erfolgreich in die Rennserie des SVM

Felix Preiner fährt zweimal unter die Top10

 

Am vergangenen Wochenende sind die Athleten des GSC Dachau in die Rennserie des Skiverbandes München gestartet. Für die Altersklassen U8 bis U12 stand am Samstag in Jochberg in Tirol der Riesenslalom auf dem Programm, am Sonntag ging es in die Slalomstangen. Veranstaltet wurden die Rennen an beiden Tagen von den Skilöwen von 1860 München. An beiden Tagen herrschten mit Pulverschnee, Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt und strahlendem Sonnenschein optimale Rennbedingungen für die jungen Skirennläufer. Für den Samstag waren vom GSC vier Athleten gemeldet. Celina Göbel landete im Mittelfeld der 34 Starterinnen in der Altersklasse U 12. Besser lief es bei Maja Hesse in der Altersklasse U10, sie schrammte nur um eine Sekunde an einem Top Ten Resultat vorbei. Bei den Buben fuhr Anton Reitter auf einen schönen elften Platz. Das Top-Resultat für den GSC und damit für den Landkreis Dachau gelang im Riesenslalom Felix Preiner, mit dem achten Platz.

Am Sonntag im Slalom war er der einzige Starter des GSC und fuhr mit einem fünften Platz und nur knapp fünf Zehntelsekunden Rückstand hinter dem Drittplatzierten ein hervorragendes Resultat ein.

 

Die nächsten SVM-Rennen stehen für die jungen Rennläufer am kommenden Samstag auf dem Programm, und am Sonntag den 28.1. beginnt die Landkreis-Cup Serie mit dem Soli-Cup auf der Gerlosplatte. 



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page