top of page
  • horstreitter

Ski alpin: Rennserie zum Landkreis-Cup gestartet Auftaktrennen bei Kaiserwetter in Hochkrimml

Rund 70 Teilnehmer aus sieben Vereinen haben am vergangenen Sonntag die lange Anfahrt nach Hochkrimml an der Gerlosstraße aus sich genommen, um beim Auftaktrennen der Saison im Landkreis-Cup dabei zu sein. Belohnt wurden sie von optimalen Rennbedingungen bei Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt und strahlendem Sonnenschein bei traumhaftem Bergpanorama. Veranstalter des Soli-Cup, ausgetragen als Riesenslalom, war traditionell die Soli-Dachau, die mit vielen Helfern wieder einen schönen und fairen Wettkampf auf die Beine gestellt hat.

Besonders den Nachwuchsrennläufern kam es dabei entgegen, dass es beim ersten Rennen mit 150 Metern Höhenunterschied vom Start zum Ziel noch nicht ganz so steil zur Sache ging. Entsprechend sicher fuhren auch die beiden jüngsten Teilnehmer mit vier und fünf Jahren ihr erstes Landkreisrennen nach Hause, auch wenn es für die beiden Jungs vom GSC Dachau noch nicht ganz für einen Stockerlplatz gereicht hat.

Andres sah es für die sechsjährige Lotta Sophie Ott aus. Sie holte sich bei den Mädchen U8 gleich im ersten Rennen auch den ersten Platz, da ihre Konkurrentin Laura Eckel von der Soli Dachau leider im ersten Lauf nicht ins Ziel kam.

Spannend war es bei den Rennen in den Altersklassen besonders bei den Mädchen.

In der Altersklasse U10 sauste Paula Pohl vom GSC Dachau in ihrem ersten Landkreisrennen insgesamt nur zwei Zehntel schneller durch die Stangen als Sara Meier vom TSV Karlsfeld.  Und bei den jungen Damen unter 16 hatte Sarah Schiller vom GSC die Nase in der Addition beider Läufe nur eine Sekunde vor ihrer Vereinskameradin Celina Göbel, die im zweiten Lauf sogar schneller war als sie. Die Tagesbestzeit holte sich ganz souverän Louisa Zimmer aus der Altersklasse U18w, die damit sogar zwei Sekunden schneller war als Ihr Zwillingsbruder Xaver Zimmer, der sich mit der zweitbesten Zeit in der U18m durchsetzen konnte.

Insgesamt erkämpften sich die Athleten und Athletinnen des GSC 18 Stockerlplätze.

Das nächste Rennen im Landkreis-Cup steht am 24.2. mit dem Goldenen Schi der Stadt Dachau am Sonnbichl in Bad Wiessee an.

Ein weiteres Highlight im Rennkalender folgt dann am 25.2. mit den Skiwelt Open in Westendorf in Tirol, der 1. Offenen Parallelslalom-Meisterschaft für München und Umgebung, an dem außer Mitglieder von Skivereinen auch alle anderen skibegeisterten mit ausreichend Kondition und Fahrkönnen für einen familienfreundlichen Riesenslalom teilnehmen können. Infos dazu unter www.skiweltopen.com

Bericht: Daniela Roos



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page